Qualifikationen


Meine Ausbildung habe ich als Tierpsychologin (Spezialgebiet Katze) erfolgreich an der renommierten

Akademie für Tiernaturheilkunde  (ATN) in der Schweiz absolviert.

Folgende Grundlagen gehörten u.a. zu meiner Ausbildung:

 

Allgemeine Ethologie

  • Geschichte der Verhaltensforschung und das Ethogramm
  • Verhaltensphysiologie I und II
  • Lernen und Gedächtnis
  • Verhaltensökologie I und II

Spezielle Ethologie der Katze

  •  Biologische Herkunft, wilde Stammmutter und Sozialverhalten               
  •  Sexualverhalten und Fortpflanzung      
  •  Beutefangverhalten und Nahrungsaufnahme   
  •  Domestikation, Katzen und Menschen
  •  Die Katze als Haustier    
  •  Verhaltensberatung bei Katzen I und II
  •  Haltung der Katzen und haltungsbedingte Verhaltenssörungen


 

 

 

 

 

Weiterbildung ist wichtig !

 

Durch regelmäßige Fortbildung anhand von Seminaren, Webinaren und Workshops halte ich mich auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand, um Sie fachlich kompetent beraten zu können:

 

07/13        “Knackpunkte in der Verhaltensberatung – Fortbildung I für Katzenpsychologinnen” (Christine Hauschild)

10/13        "Mehrkatzenhaushalte - Problemvermeidung und -lösungen" (Birgit Rödder)

11/13        "Hilfe für scheue Katzen -im Tierheim und Zuhause" (Christine Hauschild)

12/13        "Fallbeispiele zu Hund und Katze aus der Verhaltenspraxis" (Dipl.Tzt. Sabine Schroll)

04/14        “Fallanalysen I – Fortbildung II für Katzenpsychologinnen” (Christine Hauschild)

08/15        "Symposium rund um Katzen"  WE- Seminar (verschiedene Referenten)

11/15        "Wie Hund und Katz´- entspanntes Zusammenleben ermöglichen" (Ulrike Seumel)

02/16       "Aggressionen gegen Menschen" (Christine Hauschild)

05/16       "Katzensenior - Alte Katze" (Sabine Ruthenfranz)
03/18       "Ist es psychisch oder körperlich" (Dipl.Tzt. Sabine Schroll)

 

geplante Seminare:

03/19       "Alopezie, Schwanzjagen,Stereotypien & Co" (Dipl.Tzt. Sabine Schroll)